2018

zu_viel_identitaet

10. 11. 2018 – Zu viel Identität? Dialogforum Religion, Weltanschauung und Integration

Die aktuellen Auseinandersetzungen um Kultur, Migration, Verteilung und politische Macht in Deutschland werden immer unversöhnlicher und werfen nicht zuletzt die Frage auf, welche Rolle religiöse und weltanschauliche Identitäten in dieser brisanten politischen Gemengelage spielen. Das Dialogforum hat es sich zur Aufgabe gemacht, Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher religiöser und weltanschaulicher Richtungen […]

42322645_1113311215488059_8552471563666980864_o

11. 11. 2018 – Richard Dawkins / Michael Shermer: Vernunft, Wissenschaft & Moral

Was ist der Wert und sind die Werte der Wissenschaft? Sind übernatürliche Quellen der Moral als ethischer Maßstab geeignet? Haben Vernunft und Wissenschaft zu mehr Gerechtigkeit und Freiheit geführt? Ist Wissenschaft eine Religion? Wie sieht die Zukunft des moralischen Fortschritts aus? Diese und andere Fragen werden von Richard Dawkins und […]

zwangsarbeit

12. 10. 18 – Nordkorea: Zwangsarbeit und Menschenrechte in einem faschistischen Regime

(English below) Die „Demokratische Volksrepublik Korea“ ist eine Dikatur, in der die Bevölkerung mit extreme Methoden unterdrückt, desinformiert und indoktriniert wird. Systematische Verletzungen jeglicher Grundrechte gehören zum Alltag, Kritik an der Regierung wird streng bestraft, es ist verboten, das Land zu verlassen. Hunderttausende Nordkoreaner sind in Umerziehungs- und Konzentrationslagern interniert. […]

salamun

21. 06. 2018 – Sozialphilosophie als Ideologiekritik

Dschihadismus, Marxismus-Leninismus oder Nationalsozialismus – Wie können liberal-demokratische Prinzipien gegen totalitäre Weltbilder verteidigt werden? Wir freuen uns zu dieser Frage einen außergewöhnlichen Vortrag ankündigen zu dürfen: Am 21.6. wird Prof. em. Dr. Kurt Salamun, einer der größten lebenden Experten in Sachen Karl Popper an der HU zu „Sozialphilosophie als Ideologiekritik“ […]

klima

31. 05. 2018 – Effektive Klimapolitik

Der Klimawandel könnte katastrophale Folgen haben. Durch Luftverschmutzung sterben mehr als 6 Millionen jährlich und Energiearmut behindert die Entwicklung in großen Teilen der Welt. Doch trotz großer Anstrengungen gehen die besten Schätzungen davon aus, dass auch 2017 die Emissionen von Treibhausgasen um 2% gestiegen sind, während gleichzeitig annähernd die Hälfte […]

unnamed

24. 5. 2018: Was denkst du dir eigentlich? Streiten und verstehen, warum (Workshop)

Seien wir ehrlich: Die meisten Diskussionen verlaufen miserabel. Alle, die ähnlicher Ansicht sind, könnte dieser kleine Workshop interessieren. Basierend auf dem bekannten Spiel „20 Questions“ („Wer bin ich?“) wollen wir etwas Neues ausprobieren – einen Ansatz, der konstruktivere Diskussionen geradezu erzwingt: So darf man einzig Fragen stellen und beantworten. Auf […]

sphericity_ii_by_markjaybee-dazw7f4

14. 3. 2018 – The Future of the Future: Die Technologische Singularität

(English below) Der wissenschaftliche und technologische Fortschritt der Menschheit ist stets schneller und schneller geworden – und in der jüngeren Vergangenheit hat diese Beschleunigung noch einmal drastisch zugenommen. Auch der damit einhergehende Wandel der Gesellschaft findet nicht in einem linearen, sondern in einem exponentiellen Tempo statt. Innerhalb weniger Dekaden verändert […]

korea3

6. 11. 2017 – Frauen- und Kinderrechte in Nordkorea

Am 6. 11. laden wir zu einer Veranstaltung zum Thema Frauen- und Kinderrechte in Nordkorea ein. Ji Young Lee, ehemalige Mitarbeiterin des National Security Department von Nordkorea, wird über die Rechte der Frauen in der Diktatur sprechen, während der aus Nordkorea geflüchtete Namgyu Back über die Menschenrechtsverletzungen und das Leid […]

foodevolution

9. 12. 2017 – Food Evolution (Filmvorführung & Diskussion)

Am 9. Dezember zeigen wir den Film Food Evolution und diskutieren mit Experten über Mythen und Fakten zu genetisch modifzierten Organismen. Die Referenten sind unter anderem Armadeo Sarma und Prof Joachim Schiemann. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Gesellschaft zur Wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) statt.

luther

26. 10. 2017 – Martin Luther: Volksheld oder Volksverhetzer?

Seit 2008 feiert die Evangelische Kirche Deutschlands die „Lutherdekade“, welche 2017 im „Lutherjahr“ und am 31. Oktober gar in einem bundesweiten Feieratag kulminiert. Dabei gibt es allerdings ein erhebliches Problem: Denn der Reformator war ein wirkmächtiger Judenhasser. In seiner judenfeindlichen Hetzschrift „Von den Juden und ihren Lügen“ entwickelte er u.a. […]