11. 07. 2016 – Workshop zur Ethischen Karrierewahl

mcintyre1

Am 11. Juli veranstalteten wir zusammen mit EA Berlin und im Rahmen des Projekttutoriums Rationalität und Ethik den Karriereworkshop mit Peter McIntyre. Der Vortragende ist Director of Coaching bei 80.000 Hours, einer NGO, welche sich Berufswahlethik auseinandersetzt und Beratung anbietet.

Wir verbringen etwa 80000 Stunden unseres Lebens in unserem Beruf – wie können wir diese Zeit bestmöglich nutzen, um einen positiven Einfluss auf die Welt zu haben und sie zu einem besseren Ort zu machen? Im Workshop wurde besprochen, was eine erfüllende Tätigkeit ausmacht, in welchen Karrieren die besten sozialen Auswirkungen zu erwarten ist, welche Jobs den Weg zu einer besseren Karriere ebnen, wie man einen Plan erstellt und wie tatsächlich an die Jobs herankommt, die man haben will. Verschiedene Herangehensweisen an das Problem der ethischen Karrierewahl wurden besprochen, darunter strategisches Spenden oder direkte Hilfsarbeit. Der Workshop, der gut vier Stunden in Anspruch nahm und mit zahlreichen Übungen und Gedankenexperimenten durchsetzt war, wurde von ca. 80 Teilnehmern besucht.