27. 3. 2017 – Die Zukunft der Religion

Ein weltanschaulich neutraler Staat ist ein Zustand, von dem die meisten Länder dieser Welt weit entfernt sind. Deutschland wird von vielen Menschen als säkular betrachtet, doch auch hier genießen Kirchen Privilegien und staatliche Zuwendungen.

Alles halb so wild? Ist Aufklärung ein Selbstläufer und Religionen in 50 Jahren verschwunden?

Beim Treffen der Partei der Humanisten hielt Tobias von unserer Hochschulgruppe einen Vortrag über die globalen, nationalen und regionalen Trends der Säkularisierung.

shares