Blogs

Blogs leisten einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung neuer Ideen, der Definition von Konzepten und dem intellektuellen Leben einer Community. Viele zentrale Ideen, die sonst nur in den Gedanken einer Einzelperson oder einem kleinen Kreis von Personen bekannt würden, haben so das Potential, sich in der ganzen Welt auszubreiten.

Slatestarcodex

Self-recommending! Ein Blog von Scott Alexander über Kognitionswissenschaft, Psychologie, Gesellschaft, Wissenschaftstheorie, Ideologie, Politik und Medizin. Scott entwickelt geniale Einsichten und zeigt dabei eine enorme intelektuelle Redlichkeit, in dem er seine eigenen Positionen am schärfsten angreift und die seiner Gegner mit größter Umsicht verteidigt.
Besonders empfehlenswert:

Less Wrong

Eigentlich kein Blog, sondern eine ganze Community von Menschen, die sich der Rationalität verschrieben haben – dem Ziel, etwas “weniger falsch” zu liegen. Begründet von Eliezer Yudkowski, geht es auf LessWrong um Themen wie den Satz von Bayes, kognitive Fehlschlüsse, künstliche Intelligenz und die technologische Singularität, Transhumanismus und Zukunftsforschung, Evolutionspsychologie, Ökonomie, Altruismus, Moralphilosophie und Selbstverbesserung.
Die Kern- bzw. Ursprungstexte von LessWrong sind die Sequences, die in sechs Büchern zusammengefasst sind. Im ersten Buch geht es um das bayesianische Konzept rationaler Überzeugungen und der Veränderung dieser Überzeugung im Angesicht neuer Evidenz. Im zweiten werden verschiedene Schwierigkeiten wie politisch motivierte Argumentation, Ausflüchte oder Confirmation Bias beschrieben. Im dritten Buch finden sich Essays über den menschlichen Geist, Ziele und Konzepte, im vierten geht es um Wissenschaft, Quantenphysik, Reduktionismus und im fünften schließlich um Ethik, Werte, Präferenzen und die Quantifikation von Utility. Das letzte Buch schließlich finden sich Texte über Selbstverbesserung und die Bildung einer Community.
Aber auch Texte anderer Autoren haben Eingang in die Sequences gefunden. Inzwischen ist die Community ein gigantischer Fundus interessanter Materialien.

Wait but why

Ein Blog von Tim Urban, der sich auf erstaunlich zugängliche und leichte Weise einer Vielzahl von Themen annimmt und diese mit Comiczeichnungen illustriert. Wichtige Artikel sind unter anderem die Erklärung der Technologischen Singularität (Teil 1, Teil 2, absolutely mindblowing, wenn man noch nicht tief im Thema drinsteckt), der Artikel über das Fermi-Paradox und der über Elon Musk.

shares