Landing

humanismus, Rationalität und Aufklärung

Wir sind eine Gruppe junge Menschen in Berlin und haben hier die evolutionär-humanistische Hochschulgruppe gegründet. Wir wollen uns unseren Zugang zur Welt mit einer offenen Geisteshaltung und auf Basis von Argumenten und Fakten erschließen. Einige Themen, die uns besonders beschäftigen, sind beispielsweise Philosophie und Ethik, Wissenschaft, Rationalität, Menschen- und auch Tierrechte, Religionskritik, Säkularität, Künstliche Intelligenz, Transhumanimus und die Zukunft der Menschheit.

"It is essential for evolution to become the central core of any educational system, because it is evolution, in the broad sense, that links inorganic nature with life, and the stars with the earth, and matter with mind, and animals with man. Human history is a continuation of biological evolution in a different form."
Julian Huxley

Wir treffen uns etwa einmal im Monat, um unsere Aktivitäten zu planen und uns auszutauschen. Wir organisieren Vorträge und Diskussionsrunden, laden Referenten ein und veranstalten Workshops. Außerdem treffen wir uns regelmäßig zu einem humanisischen Lesekreis.

Wir arbeiten auch mit anderen Gruppen zusammen, um gemeinsame Veranstaltungen zu organisieren, beispielsweise mit dem Bündnis für Sexuelle Selbstbestimmung, der Amnesty-Hochschulgruppe und der Stiftung SARAM (für Menschenrechte in Nordkorea). Einige von uns schreiben Artikel, Essays und Paper zu für uns relevanten Themen.
Doch neben der thematischen Arbeit lassen wir auch den Spaß nicht zu kurz kommen und treffen uns beispielsweise zu Brettspiel- oder Filmabenden und unternehmen Ausflüge, z.B. ins Naturkundemuseum oder zum Sterne beobachten. Und wir veranstalten regelmäßig stimmungsvolle Feiern, die eine aufgeklärt humanistische Kultur mit Leben füllen sollen.

"Der Rationalist ist einfach ein Mensch, dem mehr daran liegt zu lernen, als recht zu behalten."
Karl Popper

Interessiert daran, wen man bei unseren Meetups so alles treffen kann? Einige unserer Mitstreiter stellen sich hier vor und beschreiben, was sie am Humanismus inspiriert und auf welche Weisen sie sich engagieren.

Was hat es mit unserem Logo auf sich? Welcher Zusammenhang besteht zwischen fraktalen Mustern und Mathematik, und warum haben wir uns ausgerechnet dies als Symbol ausgesucht?

"Man braucht nichts im Leben zu fürchten, man muss nur alles verstehen. Jetzt ist die Zeit mehr zu verstehen, damit wir uns weniger fürchten."
Marie Curie

Neugierig geworden?

Wenn du über unsere Veranstaltungen und Aktivitäten informiert bleiben möchtest, kannst du hier unseren Newsletter abonnieren.

   

Wir sind außerdem auf Facebook, Meetup und Eventbrite präsent und auch per Email zu erreichen.

Lust, bei einem Treffen vorbeizukommen oder dich bei uns zu engagieren? Hier  findest du mehr Infos. Wir freuen uns schon, dich zu sehen!

"The greatest happiness of the greatest number is the foundation of morals and legislation."
Jeremy Bentham

Die Stiftung

Wir sind eine Hochschulgruppe der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs), einer Denkfabrik für Humanismus und Aufklärung, die sich am Leitbild des evolutionären Humanismus orientiert. Die Stiftung vetritt ein naturalistisches und religionskritisches Weltbild und verfolgt den Zweck, die neuesten Erkenntnisse der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften zu sammeln und ihre Bedeutung für das humanistische Anliegen eines friedlichen und gleichberechtigten Zusammenlebens der Menschen im Diesseits herauszuarbeiten. Als Hochschulgruppe vertreten wir ähnliche Ansichten, sind jedoch in unseren Aktivitäten vollkommen selbstständig.